Edler Klang und Ausdruck  >
< Hallensia-Quartett begeisterte in Eilenburg
  • erschienen am: 31.10.2002
  • um 22:23 Uhr Alter: 20 yrs
  • in: Kategorie: Thüringer Allgemeine
  • Hallensia-Quartett bezauberte Publikum

    Anspruchsvolle Kammermusik in der Cyriaci-Kapelle Nordhausen


    Einleitend war das Quartett des anhaltinischen Spätromantikers August Klughardt eine große Überraschung; sprühend vor Melodien und kunstvoll in der thematischen Verarbeitung was das Stück eine musikalische Verführung und offenbarte die überlegene Interpretationskunst des Ensembles, die Verschmelzung von Leichtigkeit und intensiver Ausdruckskraft...

    Virtuos und mit klanglicher Delikatesse spielten die Musiker die Drei Divertimenti von Britten – scheinbar freche, skizzenhafte Musik voll funkelnder Eleganz. Das berühmte Rasumowski-Streichquartett von Beethoven war der krönende Abschluss dieses erlesenen Konzertes. Das schwierige Werk wurde mit großem stilistischen Einfühlungsvermögen, virtuos und kantabel dargeboten, die schönen Klangskulpturen des Stückes sensibel geformt und mitreißend voll Kraft und Elan bis zum russischen Thema des letzten Satzes geführt.